Aftershokz Opencomm Wireless Bone Conduction Headphones

Wangenknochen statt Trommelfell. Die Bluetooth-Open-Ear-Kopfhörer setzen auf Knochenschall, um Töne zu übertragen. Die Kopfhörer lassen den Gehörgang frei und nutzen Vibrationen, um Musik zu hören oder zu telefonieren. So bleiben die Ohren frei, um die Umgebung weiter bei der Arbeit, Sport oder im Verkehr wahrzunehmen oder wirklich gegen Lärm zu schützen.

Die Kopfhörer bestehen im Grunde genommen aus einem einzigen Teil: einem Bügel, der um den Kopf gelegt wird und in dem die Batterie-, Steuerung- und Mikrofon/Lautsprecher-Sektionen integriert sind. Den eigentlichen Halt am Kopf bekommen die 33 Gramm leichten OPENCOMM durch ihre Auflage über den Ohrmuscheln. Ausgestattet mit einem DSP-geräuschunterdrückenden Bügelmikrofon, bietet dieses Headset eine hohe Audioqualität und sorgt für reibungslose Kommunikation.

Ausgestattet mit bemerkenswerten Technologien wie dem Quick Charge und der NFC-Verbindung, ist das OpenComm die beste Wahl für alle Arbeitssituationen. Weiterhin ist das OpenComm mit einem DSP-geräuschunterdrückenden Bügelmikrofon ausgestattet, das Hintergrundgeräusche minimiert und damit das zielgerichtete Hören verbessert. Mit einem Abstand von nur 6 cm zu eurem Mund ist es so angebracht, dass es alles, was man sagt, erfasst und verstärkt. Das OpenComm ist mit Qualcomm 3024 Chips ausgestattet, die umfassendere Klänge sowie eine präzise Feinabstimmung ermöglichen. Entwickelt mit Hilfe der Premium PitchTM 2.0 Audiotechnologie, wird die Klangqualität durch die Bone-Conduction Technologie der 7. Generation weiter optimiert und ermöglicht, mittlere bis hohe Frequenzen mit voller Klarheit zu hören - ideal für die menschliche Stimme.