Dineus Award für Zassenhaus Kaffeemühle MANAOS

Der DINEUS Award würdigt erstmals die Spitzleistungen der Tableware-Branche und will dadurch mehr öffentliche Wahrnehmung für die Kultur des gedeckten Tisches schaffen - er ist der große Preis der Tischkultur. Im Rahmen der Messe "ambiente" wurde der internationale Preis 2019 verliehen. Die von Kurz Kurz Design gestaltete Kaffeemühle MANAOS der Firma Zassenhaus wurde neben anderen Produkten von z.B. ASA, Rosenthal, Mono, Le Creuset wie auch Stelton prämiert.

Gesucht wurden herausragende Produkte im gesamten Spektrum der Tischkultur: klassische oder moderne Entwürfe, Produktinnovationen, cutting edge design, Projekte oder Dekorationen. Eine hochkarätige Jury aus Experten, Designern und unabhängigen Industrie- und Medienvertretern der Branche bewertete und prämierte die eingereichten Produkte, Kollektionen, Designs und Innovationen. In insgesamt 11 Kategorien wie Porzellan, Besteck, Kochen & Backen und Servieren wurden die Preisträger ausgezeichnet.

Homepage DINEUS Award 2019

Die brasilianische Stadt Manaos ist der ideale Startpunkt zur Erkundung des Amazonas und des Regenwaldes. Und Kaffeeliebhaber gehen mit der Kaffeemühle MANAOS von Zassenhaus auf Genussreise. Die manuelle Mühle mit der schlanken Silhouette ist aus Edelstahl und hochwertigem Kunststoff nach einem Entwurf von Kurz Kurz Design gefertigt. Dann kommt das extra große Präzisionsmahlwerk aus Hochleistungskeramik zum Zuge. Es mahlt die Kaffeebohnen schonend; Aroma- und Vitalstoffe bleiben voll erhalten. Die 18-stufige Mahlgradeinstellung von fein bis grob garantiert ein perfektes Ergebnis für alle Arten der Kaffeezubereitung. Ihr Kaffeepulver landet in dem praktischen Auffangglas. Als I-Tüpfelchen ist die Kurbel abnehmbar – ideal für die Reise.

Homepage der Firma Zassenhaus