eva_newcomer
eva_portrait
eva_kobold

German Design Award - Newcomer 2016

Eva Müller gewinnt German Design Award -
Herzlichen Glückwunsch, liebe Eva!

Die Preisträgerin des German Design Awards als Newcomerin 2016 absolvierte ihr BA-Studium ­Industrial Design an der Bergischen Universität Wuppertal. Während und nach ihrem Studium arbeitete sie als Freelancerin bis Dezember 2015 bei Kurz Kurz Design.

Die Begründung der Jury: Ihr vielseitiges Schaffen spiegelt sich in ihrem Portfolio, in dem technische Geräte ebenso ihren Platz haben wie Wohnaccessoires. Die Entwürfe basieren immer auf einer starken Grundidee und überzeugen durch ihre Neuartigkeit und saubere Ausführung. Die Entwürfe der Absolventin besitzen hohe funktionale Qualität und überzeugen durch ihre sinnfällige Gestaltung – ohne auf ein gelegentliches Augenzwinkern zu verzichten.

Eva Müller musste sich gegen mehr als 150 nominierte Nachwuchsdesigner durchsetzen, die in diesem Jahr von deutschen Designhochschulen für die Auszeichnung vorgeschlagen wurden.
„Nach der Nominierung in den Finalistenkreis im November 2015 war mein Gedanke, Dabei sein ist alles – erst, als ich auf die Bühne gerufen wurde, habe ich geglaubt, dass ich es werden könnte. Ein tolles Gefühl, dass meine Arbeit so honoriert wird! Einen besseren Berufsstart hätte ich mir nicht wünschen können.“

Gerade hat sie ihre Stelle bei Vorwerk & Co. KG in Wuppertal angetreten. In Kooperation mit dem Unternehmen gestaltete sie bereits ihre Bachelorthesis.

Homepage German Design Council